HOME
GEMEINDE
FREIZEIT
GEWERBE
AKTUELLES
Agenda
Downloads
Links
News
Das Bauland im Gebiet Pünt ist verkauft.
Verhandlungen des Gemeinderates Oberhallau

Zum Auftakt des Jahres konnte der Gemeinderat erfreuliche Grundbuchgeschäfte erledigen. Einerseits erfolgte die definitive Eigentumsübertragung des Grundstückes GB Nr. 778 "Im Peter" auf dem das neue Reservoir steht. Andererseits konnte das Bauland Grundstück GB Nr.  779 "Pünt", zu den von der Gemeindeversammlung festgelegten Bedingungen an die Hans Graf AG verkauft werden. Das mit dem Kauf verbindlich eingereichte Vorprojekt mit zwei geplanten Mehrfamilienhäusern wurde vom Gemeinderat Oberhallau mit Planer vorgeprüft. Es entspricht den von der Gemeindeversammlung festgelegten Vorgaben. Der Zeitpunkt der Umsetzung ist noch offen.

Wie der Gemeinderat informiert wurde, plant der Kanton Schaffhausen folgende  Belagssanierungen der Strassen  im Gemeindegebiet von Oberhallau:
2019      Ende Mai bis Mitte Juni                Tarzankurve bis Berghöfe
2020      Rennstrecke                               Start bis Tarzankurve
2021      Oberhallau innerorts                    Wasenacker über Trottengasse bis anfangs Bergstrasse

Mit der 2019 vorgesehenen Sanierung des Kantons am oberen Teil der Bergstrasse ist durch die Gemeinde auch die Instandstellung der Güterstrasse der vorderen Berghöfe bis "Brootlaube" vorgesehen. Da es sich um die Rückführungsstrecke der Rennwagen am Bergrennen handelt, stellt der Verein Bergrennen in verdankenswerterweise 4000 Franken an die Sanierung dieses Strassenstücks in Aussicht. 

Da das Glockengeläut und die Uhr der Kirche teilweise nicht mehr richtig funktioniert, musste eine Reparatur für rund 6000 Franken veranlasst werden. Der Auftrag wurde an die Firma Muff Kirchturmtechnik AG, Triengen vergeben.

Wie jedes Jahr unterstützt die Gemeinde das Angebot des Ferienpasses, welches Schulkindern  während der Sommerferien ein attraktives Freizeitangebot bietet.

Die Gemeindekanzlei ändert die Öffnungszeiten ab 1. April 2019. Die Kanzlei ist  neu geöffnet am Montag von 13.30 bis 17.30 Uhr,
Mittwoch 16.30 bis 18.30 Uhr
Donnerstag 8.30 bis 11.30 Uhr.

Für das Projekt Brauchwasser, das an der Gemeindeversammlung im Rahmen des Budgets 2019 vorgestellt wurde, sucht der Gemeinderat Oberhallau nebst den Vertretern aus der  Landwirtschaft noch ein weiteres Mitglied aus der Bevölkerung. Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Gemeindekanzlei. Vielen Dank.

Anlässlich der kürzlich vom Gemeinderat durchgeführten Klausurtagung wurde die Ausführung um das Projekt Lesebaumplatz besprochen. Die nötigen Gartenbauarbeiten neben dem Pumpenhaus werden durch die Firma Flora AG Hallau ausgeführt. Nebst dem Lesebaum werden auf dem Platz zwei Bänkli platziert, die zum Verweilen und Lesen einladen. Im gleichen Vorgehen werden auch die Rabatten beim Mehrzweckgebäude neu bepflanzt und die Bäume geschnitten. Eine Verbesserung des Rasens beim Mehrzweckgebäude wird Roland Ochsner im Herbst dieses Jahres durchführen.

Der Gemeinderat hat weiter unter Federführung von Ernst Gloor ein Öffentlichkeitskonzept erarbeitet. Darin geregelt ist nebst der Kommunikation gegen aussen auch die Präsentation der Gemeinde und deren Auftritt. Das neue Logo ist bereit und wird in den nächsten Wochen in Erscheinung treten. Auch die Vorbereitung für die neue Homepage geht schrittweise voran und ist bei der KSD in Arbeit.

Im finanziellen Bereich liegt die Herausforderung für die Gemeinde in der Umsetzung von HRM2. Auch der Finanzierungsgrad in den durch Gebühren finanzierten Abschnitten beschäftigt den Gemeinderat intensiv. In der Entsorgung sowie im Bereich Abwasser wird die erforderliche verursachergerechte Finanzierung nicht erreicht. Der Gemeinderat erarbeitet auf die Gemeindeversammlung am 7. Juni 2019 eine Möglichkeit, mit welcher diese Vorgaben erreicht werden können.

Aufgrund der geplanten Neuanschaffung der Stühle im Mehrzweckgebäude waren in den vergangenen Monaten Stühle zum Probesitzen im Mehrzweckgebäude aufgestellt. Eine Auswahl wurde getroffen. Aus Kostengründen wird nun noch eine neue Offerte von Stühlen eingeholt. Nebst den Kosten hat sich auch erwiesen, dass die ausgewählten Stühle sich nicht senkrecht stapeln lassen. Die Anschaffung wird sich deshalb noch etwas verzögern. Sobald die neuen Stühle eingetroffen sind, ist beabsichtigt die alten Stühle (ca. 200 Stück) zu einem günstigen Preis zu verkaufen. Interessenten können sich melden in der Gemeindekanzlei.

 

Oberhallau, 15.3.2019

 

 

Gemeindekanzlei Oberhallau                                                      Barbara Ochsner

zurück...
suche
Laufend aktuelle News Rund um die Gemeinde finden Sie hier
mehr...
Der Veranstaltungskalender beinhaltet auch dieses Jahr viele attakive Event für die Gemeinde Oberhallau
mehr...
Folgende Formulare können u.a. hier heruntergeladen werden:
Baugesuche, Gesuch für die Benützung der Mehrzweckhalle, Gelegenheitspatente, Ein- und Auszugsanzeigen, u.w.
mehr...
Diverse Informationen für die Bevölkerung
mehr...
Gemeinde Oberhallau
Dorfstrasse 4
8216 Oberhallau
info@oberhallau.ch

Impressum
© Gemeinde Oberhallau / programming gate49